Die Digitalisierung der Beleuchtung - Bürde oder Chance? Wie Qualified Bluetooth® Mesh die Rolle der Beleuchtung im intelligenten Gebäude verändert

Intelligente Beleuchtung wird derzeit allgemein eher als Belastung denn als Chance wahrgenommen. Für Energiemanager sind sie energiehungrige Geräte, die gezähmt werden müssen. Für einen Facility Manager ist es eine Infrastruktur, die oft vernachlässigt wird, schwierig zu verwalten, unmöglich zu programmieren und umzuprogrammieren und teuer in der Wartung ist. Für Gebäudeeigentümer sind sie abschreibungsfähige Anlagen mit einem begrenzten Wert, der über ihre primäre Funktion, Licht zu liefern, hinausgeht. Die Digitalisierung des Lichts und der Einsatz von Technologien wie Bluetooth® mesh stellen das Paradigma der Rolle der Beleuchtung im intelligenten Gebäude in Frage und verändern die Wahrnehmung der Beleuchtung von einer Last zu einer enormen Chance. In dieser Präsentation zeigen wir Ihnen, wie qualifizierte Bluetooth® mesh Beleuchtung reichhaltige, aufschlussreiche Daten aus dem gesamten Gebäude liefern und den Weg zu einer Welt voller Möglichkeiten ebnen kann.

Verwandte Blogbeiträge

7 Fallstudien, die zeigen, wie Bluetooth Technologie den kommerziellen Betrieb in großem Maßstab verbessert

Seit Jahren haben die Fortschritte in der Bluetooth® Technologie die Abläufe in großen Umgebungen verbessert, vom Büro...

10 Ressourcen für vernetzte Beleuchtungssteuerung, die man ab 2021 gesehen haben muss

Bluetooth® vernetzte Lichtsteuerungssysteme verfügen über ein intelligentes Netzwerk von individuell adressierbaren und...

Hochgradig skalierbar und zuverlässig: der dezentrale Ansatz zur Beleuchtungssteuerung für intelligente Gebäude

Seit der Erfindung der Glühbirne war eine der ersten Fragen, die sich die Menschen stellten,...

Hilfe erhalten