2022 Markt-Update

2022

Ein Brief des CEOs

Jedes Jahr arbeitet die Gemeinschaft der Bluetooth-SIG-Mitglieder intensiv an der Entwicklung von Innovationen, die die Fähigkeiten der Bluetooth®-Technologie optimieren und neue Markttrends mitgestalten. Von drahtlosen Audio- und tragbaren Geräten bis hin zu Lösungen zum Objektverfolgung und zur Steuerung von vernetzten Beleuchtungen werden die Mitgliedsunternehmen von Bluetooth SIG weiterhin den Anforderungen von Verbrauchern, gewerblichen und industriellen Anwendern gerecht.

Dank der harten Arbeit aller Beteiligten steht das Projekt zur Spezifikation von LE Audio kurz vor dem Abschluss. Es ist vielleicht das komplexeste Spezifikationsprojekt, das Bluetooth SIG je in Angriff genommen hat, und an dem Hunderte von Menschen in mehreren Arbeitsgruppen und Ausschüssen beteiligt sind. Wir freuen uns darauf, das Projekt noch in diesem Jahr abzuschließen und die nächsten 20 Jahre der Audio-Innovation einzuläuten.

Die bevorstehende Einführung von LE Audio ist das jüngste Projekt in einer langen Reihe von Bluetooth-Verbesserungen, die einen bedeutenden Einfluss auf den Markt für drahtlose Kommunikation haben. Wir freuen uns, Ihnen in der diesjährigen Ausgabe des Bluetooth-Markt-Updates die neuesten Erkenntnisse und Trends auf dem Markt nennen zu können. Die Prognosen im Bluetooth-Markt-Update 2022 spiegeln die unermüdliche Arbeit der vielen Mitglieder der Bluetooth SIG wider, mit Innovationen für eine besser vernetzte Welt zu sorgen.

Es ist eine Ehre, einer so fantastischen Gemeinschaft anzugehören.

Mark Powell | CEO | Bluetooth SIG, Inc.


Unterstützt durch aktualisierte Prognosen von ABI Research und Einblicke von mehreren anderen Analystenfirmen hilft das Bluetooth Market Update Entscheidungsträgern im Bereich des Internet of Things (IoT), bei ihren technischen Plänen und Marktstrategien zum Stand von Bluetooth-Technologie auf dem Laufenden zu bleiben. 

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Statistiken ohne Quellenangabe von ABI Research. Zu den von ABI Research referenzierten Daten gehören Bluetooth Data Set (4Q21), Wireless Connectivity (4Q21), Mobile Accessoires and Wearables (4Q21), Indoor Positioning and RTLS (4Q20), Connected Car (3Q21), Smart Home Systems (2Q21), Smart Home Hardware (1Q22), Internet of Everything (1Q22). Vorhersagen stellen kein Versprechen für eine Lieferung dar.

Bluetooth®
Lieferungen insgesamt

Lieferungen

Gerätelieferungen pro Jahr

Zum ersten Mal werden die jährlichen Auslieferungen von Bluetooth®-Geräten voraussichtlich im Jahr 2026 7 Milliarden übersteigen

Mit der Unterstützung einer engagierten Mitgliedergemeinschaft erfüllt die Bluetooth®-Technologie seit mehr als 20 Jahren die wachsenden Anforderungen an drahtlose Innovationen. Während sich 2020 für viele globale Märkte als turbulentes Jahr erwies, begannen sich die Bluetooth-Märkte 2021 schnell wieder auf das Niveau vor der Pandemie zu erholen. Tatsächlich erwarten Analysten für das Jahr 2022 eine schnellere Erholung von der Pandemie als ursprünglich vorhergesagt. Analysten gehen davon aus, dass die jährlichen Auslieferungen von Bluetooth-fähigen Geräten zwischen 2021 und 2026 um das 1,5-fache wachsen werden, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 9 Prozent entspricht.

Lieferungen insgesamt

Lieferungen nach Funkart

Die Bluetooth®-Technologie unterstützt mehrere Funkoptionen. So können Entwickler Produkte gestalten, die auf den individuellen Konnektivitätsbedarf ihrer Kunden zugeschnitten sind.

Heute sind Bluetooth Classic und Bluetooth Low Energy (LE) in allen wichtigen Plattformgeräten enthalten, von Smartphones über Tablets bis hin zu Laptops. Deshalb sind die meisten Bluetooth-Geräte, die in den letzten fünf Jahren ausgeliefert wurden, Dual-Mode-Geräte (Bluetooth® Classic + Bluetooth LE). Darüber hinaus gehen viele Audiogeräte, wie etwa Ohrhörer, zum Dual-Mode-Betrieb über.

Aufgrund des anhaltend starken Wachstums bei vernetzter Unterhaltungselektronik in Verbindung mit der bevorstehenden Einführung von LE Audio werden die jährlichen Auslieferungen von Bluetooth®-LE-Geräten mit Single-Mode in den nächsten fünf Jahren fast die gleiche Höhe erreichen wie die jährlichen Auslieferungen von Dual-Mode-Geräten.

3x WACHSTUM

bei von Bluetooth®-LE-Geräten mit Single-Mode zwischen 2022 und 2026

Peripheriegeräte treiben das Wachstum von Single-Mode Bluetooth LE Geräten voran

Es wird prognostiziert, dass sich der Absatz von Bluetooth® LE Single-Mode-Geräten in den nächsten fünf Jahren mehr als verdreifachen wird, angetrieben durch das anhaltend starke Wachstum bei Peripheriegeräten. Wenn man außerdem sowohl Single-Mode-LE- als auch Dual-Mode-Classic + LE-Geräte berücksichtigt, werden bis 2026 95 Prozent aller Bluetooth-Geräte mit Bluetooth LE ausgestattet sein, was einer Jährliche Wachstumsrate (CAGR = Compound annual growth rate) von 25 Prozent entspricht.

Fast
100%

der wichtigsten Geräte der neuen Plattform unterstützen den Dualmodus (Bluetooth® Classic + Bluetooth LE)

Alle Plattformgeräte unterstützen Bluetooth Classic und Bluetooth LE

Entwickler können sich darauf verlassen, dass Bluetooth® Classic und Bluetooth LE in allen Plattformgeräten vorhanden sind. Von 2021 bis 2026 wird die Anzahl der Dual-Mode-Geräte, die von der Bluetooth-Technologie unterstützt werden, mit einem CAGR von einem Prozent eine vollständige Marktsättigung erreichen, da Bluetooth LE und Bluetooth Classic in 100 Prozent aller Handys, Tablets und PCs enthalten sein werden.

72%

der Lieferungen von Bluetooth®-fähigen Geräten im Jahr 2026 werden auf Peripheriegeräte entfallen

Peripheriegeräte werden auch weiterhin Wachstumsmotoren für den Absatz von Bluetooth®-Geräten sein

Da fast alle Smartphones, Tablets und PCs Bluetooth® LE unterstützen, wird das Wachstum der Bluetooth-Technologie in Peripheriegeräten weiterhin das der Plattformgeräte übersteigen. Analysten prognostizieren für den Zeitraum von 2021 bis 2026 eine CAGR von 13 Prozent.

Lieferungen insgesamt

Zukünftige Fortschritte

Die Mitglieder von Bluetooth SIG erweitern ständig die Möglichkeiten der Bluetooth® Technologie, treiben Innovationen voran, schaffen neue Märkte und definieren die Möglichkeiten der drahtlosen Kommunikation neu. Die harte Arbeit und die Zusammenarbeit zwischen unseren Mitgliedsunternehmen sind der Motor für kontinuierliche Innovation. Normalerweise gibt es mehr als 50 aktive Spezifikationsprojekte. Hier finden Sie einige der laufenden Arbeiten zur Bluetooth-Technologie.

LE Audio

Aufbauend auf 20 Jahren Innovation wird LE Audio die Leistung von Bluetooth® Audio verbessern, Unterstützung für Hörgeräte hinzufügen und Auracast™ Broadcast Audio ermöglichen, eine innovative neue Funktion Bluetooth mit dem Potenzial, die Art und Weise, wie wir Audio erleben und uns mit der Welt um uns herum verbinden, erneut zu verändern.

Hochpräzise Entfernungsmessung

Zusätzlich zu den wachsenden Fähigkeiten der drahtlosen Bluetooth®-Technologie zur Geräteortung – die derzeit Präsenz (über Anzeigen), Entfernung (über RSSI) und Peilung (über AoA/AoD) umfassen – wird derzeit ein Projekt zur Entwicklung einer Spezifikation durchgeführt, die eine hochpräzise Entfernungsmessung zwischen zwei Bluetooth-fähigen Geräten ermöglicht. Es wird erwartet, dass diese Funktion die Leistung von Ortungssystemen und digitalen Schlüssellösungen verbessern wird.

Höherer Datendurchsatz

Heute gibt es immer mehr Anwendungsfälle und Anwendungen, die eine noch höhere Datenübertragungsleistung sowie Unterstützung für das Streaming größerer Medien benötigen. Diese könnten von einem Bluetooth® LE PHY mit höherer Datenrate profitieren könnten. Derzeit wird daran gearbeitet, diese wachsende Marktchance zu nutzen.

Bluetooth®
Lösungsbereiche

Bereiche

Lösungen für den Marktbedarf

Die Bluetooth®-Technologie bietet umfassende, zweckmäßige Lösungen für den ständig wachsenden Bedarf an drahtloser Konnektivität. Nachdem die Bluetooth-Technologie zunächst für die Übertragung von Audiodaten eingesetzt wurde, hat sie sich inzwischen auf die Übertragung von Daten mit geringem Stromverbrauch, auf Ortungsdienste in Gebäuden und auf zuverlässige, groß angelegte Gerätenetzwerke ausgeweitet.

Audio-Streaming

Mehr erfahren

Datenübertragung

Mehr erfahren

Standort-Dienste

Mehr erfahren

Geräte-Netzwerke

Mehr erfahren

Audio-Streaming

Das Audiokabel war eines der ersten Kabel, die mit der Bluetooth®-Technologie durchtrennt wurden. Ohne lästige Kabel von Kopfhörern, Lautsprechern und anderen Geräten hat die Bluetooth-Technologie die Audiotechnik und die Art und Weise, wie wir Medien konsumieren und die Welt erleben, für immer revolutioniert.

Zentrale Anwendungsfälle

Drahtlose Headsets

Als das ursprüngliche kabellose Audiogerät, von gepolsterten Ohrhörern bis hin zu vollständig kabellosen Ohrstöpseln, sind Bluetooth®-Headsets heute ein unverzichtbares Zubehör für Mobiltelefone

Drahtlose Lautsprecher

Ob als Highfidelity-Entertainment-System für zu Hause oder als tragbare Variante für den Strand oder den Park: Für jede Gelegenheit gibt es Lautsprecher in allen erdenklichen Formen und Größen.

Kfz-Systeme

Bluetooth® Infotainment-Systeme im Auto lassen sich mit dem Smartphone des Fahrers koppeln, um Audio-Streaming und Anrufe im Freisprechbetrieb zu ermöglichen. So können sich die Fahrer auf das Wesentliche konzentrieren.

1.4 MILLIARDEN

Bluetooth® Audio-Streaming-Geräte werden 2022 ausgeliefert

1.4x WACHSTUM

beim jährlichen Bluetooth® Audio-Streaming-Geräteabsatz 2022 bis 2026

Audio-Streaming

Treiber für heute

Bluetooth® Technologie ist jetzt in fast allen kabellosen Lautsprechern enthalten

Da die Gesamtnachfrage und der Wunsch nach mehr Flexibilität und Mobilität steigen, wird auch der Einsatz der Bluetooth Technologie in Lautsprechern weiter zunehmen. Es wird erwartet, dass in diesem Jahr 374 Millionen Bluetooth® Lautsprecher ausgeliefert werden, und bis 2026 werden jährlich 425 Millionen erwartet.

Ohrhörer sind der wichtigste Wachstumsmotor für Kopfhörer

In diesem Jahr werden 263 Millionen Bluetooth®-Ohrhörer ausgeliefert, was 39 Prozent aller kabellosen Kopfhörer entspricht. Bis 2026 wird sich der jährliche Absatz von Bluetooth-Kopfhörern verdreifachen und auf 619 Millionen Stück ansteigen, was 66 Prozent aller kabellosen Kopfhörer ausmacht.

374 MILLIONEN

Bluetooth® Lautsprecher werden 2022 ausgeliefert

675 MILLIONEN

Bluetooth®-Kopfhörer werden 2022 ausgeliefert

Audio-Streaming

Treiber für morgen

Aufbauend auf 20 Jahren Innovation wird LE Audio die Leistung von Bluetooth® Audio verbessern, Unterstützung für Hörgeräte hinzufügen und spannende neue Funktionen einführen, die die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungsgebiete ermöglichen.

LE Audio wird außerdem Auracast™ hinzufügen, eine neue Funktion, die es einem Audiosender (z. B. einem Smartphone) ermöglicht, einen oder mehrere Audiostreams an eine unbegrenzte Anzahl von Audioempfängern (z. B. Ohrhörer, Lautsprecher, Hörgeräte) zu übertragen. Die Auracast™-Audioübertragung eröffnet bedeutende neue Möglichkeiten für Innovationen, einschließlich der Ermöglichung der persönlichen und standortbezogenen gemeinsamen Nutzung von Audio.

LE Audio verbessert die Audioleistung

LE Audio bietet eine höhere Audioqualität bei geringerem Stromverbrauch und versetzt Audioentwickler in die Lage, die steigenden Ansprüche der Verbraucher an die Leistung zu erfüllen. Damit wird ein kontinuierliches Wachstum auf dem Markt für Audio-Peripheriegeräte (Kopfhörer, Ohrhörer usw.) erzielt. Bis 2026 wird sich der jährliche Absatz von Bluetooth®-Kopfhörern auf 619 Millionen Stück ansteigen, was 66 Prozent aller kabellosen Kopfhörer ausmacht.

3x WACHSTUM

an jährlichen Bluetooth®-Ohrhörerverkäufen bis 2026

66%

aller jährlich verkauften Bluetooth®-Headsets werden bis 2026 Ohrhörer sein

LE Audio wird neue Audio-Peripheriegeräte liefern

Der geringere Stromverbrauch von LE Audio wird neue Arten von Audio-Peripheriegeräten ermöglichen - wie z. B. eine breitere Palette von Bluetooth®-fähigen Hörgeräten - und mehr Flexibilität für bessere Formfaktoren bieten. Mit LE Audio werden kleinere, weniger aufdringliche und komfortablere Hörgeräte möglich, die das Leben von Menschen mit Hörverlust verbessern.

½ MILLIARDEN

Die Menschen brauchen heute Audio-Barrierefreiheit

2.6x WACHSTUM

an jährlichen Bluetooth®-Högeräteverkäufen bis 2026

2.5 MILLIARDEN

Menschen werden bis 2050 voraussichtlich von mehr oder weniger schwerem Hörverlust betroffen sein

LE Audio bietet neue Audioerlebnisse durch Auracast™ Broadcast Audio

Auracast™ Broadcast Audio ist eine neue Bluetooth® Funktion, die lebensverändernde Audioerlebnisse ermöglicht. Es wird Ihnen ermöglichen, Ihr Audio zu teilen, Ihre Welt stumm zu schalten und Ihr Bestes zu hören, was die Art und Weise verbessert, wie Sie mit anderen und der Welt um Sie herum interagieren. Mit der Einführung von Auracast™ Broadcast Audio wird die Bluetooth® Technologie an öffentlichen Orten installiert, und die Menschen werden an verschiedenen öffentlichen Orten und in verschiedenen Umgebungen wie nie zuvor mit Audio interagieren. Mehr als 60 Millionen Orte haben das Potenzial, langfristig vom Einsatz von Auracast™ Broadcast Audio zu profitieren.

Erfahren Sie mehr auf der Auracast™-Microsite

Datenübertragung

Von Fitness-Trackern über Gesundheits- und Wellness-Monitore bis hin zu Spiel- und Werkzeugen: Milliarden neuer Bluetooth®-Geräte mit niedrigem Stromverbrauch und Datenübertragung befreien die Verbraucher jeden Tag von Kabeln.

Zentrale Anwendungsfälle

Sport und Fitness

Bluetooth® Technologie ist die Grundlage für tragbare Geräte wie Fitness-Tracker und Smartwatches, die überall am Handgelenk zu finden sind und Schritte, Bewegung, Aktivität und Schlaf überwachen.

PC-Peripheriegeräte und Zubehör

Eine treibende Kraft hinter der Bluetooth® Technologie ist die Freiheit von Kabeln. Egal, ob es sich um eine Tastatur, ein Trackpad oder eine Maus handelt, Peripheriegeräte benötigen keine Kabel mehr, um mit den Systemen verbunden zu bleiben, die sie steuern.

Gesundheit & Wellness

Von Blutdruckmessgeräten bis hin zu tragbaren Ultraschall- und Röntgenbildgebungssystemen hilft die Technologie von Bluetooth® den Menschen, ihr allgemeines Wohlbefinden zu verfolgen und zu verbessern, und erleichtert gleichzeitig dem medizinischen Fachpersonal eine hochwertige Versorgung.

1.75x WACHSTUM

an jährlichen Verkäufen von Bluetooth®-Datenübertragungsgeräten bis 2026

35%

aller vernetzten IoT-Geräte nutzen die Bluetooth®-Technologie

Datenübertragung

Treiber für heute

432 MILLIONEN

persönliche Bluetooth®Unterhaltungselektronikgeräte werden im Jahr 2022 ausgeliefert

Persönliche IoT-Geräte befriedigen die Nachfrage nach Lifestyle-Daten

Die Nachfrage nach Lifestyle-Daten wächst, weil immer mehr Menschen ihre Gesundheit, Fitness und persönliche Aktivität besser im Blick behalten wollen – einschließlich Bewegung und Gewohnheiten. Diese verstärkte Konzentration auf Daten, gepaart mit dem Wunsch nach mehr Komfort, hat zu einem Anstieg der Lieferungen von Bluetooth®-fähiger Unterhaltungselektronik geführt – von Wearables und Smartwatches über Werkzeuge, Spielzeug und Zahnbürsten bis hin zu Gesundheits- und Fitnessgeräten. Analysten sagen voraus, dass sich der jährliche Absatz von Unterhaltungselektronik bis 2026 verdoppeln wird.

263 MILLIONEN

Bluetooth®-Remote-Control-Geräte werden 2022 ausgeliefert

Verbrauchernachfrage nach Home-Entertainment-Geräten steigt

Da immer mehr Menschen sich mehr Komfort wünschen, ist die Nachfrage nach Fernbedienungen für Produkte wie Fernseher, Ventilatoren, Lautsprecher, Spielkonsolen usw. gestiegen. Der jährliche Absatz von Bluetooth®-Fernbedienungen wird im Jahr 2026 voraussichtlich 359 Millionen erreichen.

182 MILLIONEN

Bluetooth®-PC-Zubehörgeräte werden 2022 ausgeliefert

Der Trend zum Home-Office führt zu einer steigenden Nachfrage nach Bluetooth® PC-Peripheriegeräten

Da immer mehr Menschen ihr Zuhause beruflich nutzen, steigt die Nachfrage nach Bluetooth®-vernetzten Heim- und Peripheriegeräten. Bluetooth-PC-Zubehör ist nach wie vor sehr gefragt. Marktbeobachte rechnen mit einem 7-prozentigen CAGR von 2022 bis 2026, was zu einem Anstieg auf 234 Millionen jährliche Auslieferungen von PC-Zubehörgeräten im Jahr 2026 führen wird.

Datenübertragung

Treiber für morgen

Bluetooth®-Wearables kurbeln das zukünftige Wachstum von Geräten zur Datenübertragung an

Ein größeres Verständnis für die persönlichen gesundheitlichen Vorteile von Bluetooth Fitness-Tracking- und Gesundheitsüberwachungsgeräten lässt die Nachfrage nach Wearables bei Menschen aller Altersgruppen steigen. So werden im Jahr 2026 29 Prozent der jährlichen Bluetooth Gerätelieferungen für den Datentransfer Wearables sein.

491 MILLIONEN

an jährlichen Verkäufen von Bluetooth®-Wearables bis 2026

100 MILLIONEN

Bluetooth® Fitness- und Wellness-Tracker werden bis 2026 jährlich verkauft

Bluetooth®-Gesundheits- und Wellness-Wearables mit starkem Wachstum

Bluetooth®-Fitness- und Wellness-Tracker werden in den nächsten fünf Jahren ein 1,2-faches Wachstum verzeichnen und von 87 Millionen in diesem Jahr auf 100 Millionen jährliche Auslieferungen im Jahr 2026 ansteigen. Die Zahl der Fitness-Tracker wächst weiter, obwohl viele Smartwatches diese Funktion übernehmen.

210 MILLIONEN

an jährlichen Bluetooth®-Smartwatch-Verkäufen bis 2026

Smartwatches führen weiterhin die Kategorie der Wearables an

Da Smartwatches immer ausgefeilter werden und über mehr Funktionen verfügen, übernehmen sie nicht nur die Aufgabe, Menschen miteinander zu vernetzen (z. B. Telefon, E-Mail, SMS, Musik usw.), sondern auch die Funktion von Fitness- und Wellness-Trackern. Das starke Volumen in beiden Kategorien setzt sich fort, wobei sich der Schwerpunkt des Wachstums auf Smartwatches verlagert. In diesem Jahr werden 101 Millionen Bluetooth®-Smartwatches ausgeliefert, wobei diese Zahl bis 2026 um das 2,5-fache auf 210 Millionen jährliche Auslieferungen steigen wird.

Bluetooth®-AR/VR-Geräte stehen vor einem signifikanten Wachstum

51% CAGR

an Bluetooth®-VR-Headsets von 2022 bis 2026

Die Definition des Begriffs „Wearable“ wird immer weiter ausgedehnt. Wearables werden in vielen verschiedenen Formen und Funktionen angeboten, um bestimmte Erfahrungen zu ermöglichen oder zu erweitern. Dazu gehören VR-Headsets für Spiele und virtuelles Training sowie tragbare Scanner und Kameras für industrielle Fertigung, Lagerhaltung und Objektverfolgung. Bis 2026 werden jährlich 44 Millionen Bluetooth®-VR-Headsets ausgeliefert.

68% CAGR

an Bluetooth®-Smart-Brillen von 2022 bis 2026

Intelligente Brillen werden für die Navigation eingesetzt, indem sie dem Benutzer Richtungsangaben (und andere zusätzliche Informationen) einblenden. Intelligente Brillen werden für die Ausbildung von Ausbildern verwendet, indem sie Aufgaben oder Prozesse aufzeichnen, um die Ausbildung zu unterstützen und die Erledigung einer Aufgabe virtuell zu bestätigen. Als eine der am schnellsten wachsenden Kategorien werden bis 2026 jährlich 27 Millionen intelligente Brillen ausgeliefert werden.

Standort-Dienste

Die Bluetooth®-Technologie ist heute als Technologie zur Geräteortung weit verbreitet, um der zunehmenden Nachfrage nach hochpräzisen Ortungsdiensten in Gebäuden gerecht zu werden. Da ein Bluetooth-Gerät die Anwesenheit, Entfernung und Richtung eines anderen Geräts feststellen kann, bietet die Bluetooth-Technologie eine Flexibilität, die mit keinem anderen Ortungsgerät vergleichbar ist. Sie ermöglicht es Gebäudeverwaltern und -eigentümern, Ortungslösungen für Innenräume an die unterschiedlichen und wechselnden Anforderungen des Gebäudes anzupassen.

Zentrale Anwendungsfälle

Objektverfolgung

Die Bluetooth®-Technologie sorgt für ein schnelles Wachstum bei Echtzeit-Lokalisierungssystemen (RTLS), die zur Verfolgung von Geräten und Personen eingesetzt werden, sei es zur Lokalisierung von Werkzeugen und Arbeitern in einem Lager oder von medizinischen Geräten und Patienten in einem Krankenhaus.

Indoor-Navigation

Von Flughäfen und Bahnhöfen bis hin zu Einkaufszentren, Museen und Stadien haben sich Bluetooth® Indoor-Positionierungssysteme (IPS) haben sich schnell zum Standard entwickelt, wenn es darum geht, die Beschränkungen einer GPS-Abdeckung in Innenräumen zu überwinden und den Besuchern den Weg durch komplexe Einrichtungen zu weisen.

Digitaler Schlüssel

Das Smartphone wird immer mehr zu einem selbstverständlichen Teil des täglichen Lebens. Die Bluetooth®-Technologie bietet die Möglichkeit, Smartphones als bequeme und sichere digitale Schlüssel zu verwenden, mit denen sich Türen und Räume öffnen lassen, wenn Sie sich Ihrem Auto, Ihrem Haus, Ihrem Bürogebäude und anderen Orten nähern.

Suche nach persönlichen Gegenständen

Immer mehr Verbraucher befestigen Bluetooth® Tags an Schlüsseln, Brieftaschen, Geldbörsen und anderen persönlichen Gegenständen. Wenn ein Gegenstand mit einem Anhänger verlegt wird, startet der Nutzer einfach eine Anwendung auf seinem Smartphone, um ihn zu finden.

Das Wachstum von Bluetooth®-Ortungsgeräten wird in den nächsten fünf Jahren tendenziell zunehmen

Bluetooth®-Ortungslösungen werden die Prognosen vor der Pandemie schneller einholen. Das gestiegene Wissen um die Vorteile von Bluetooth-Ortungsdiensten trägt weiterhin zum Marktwachstum bei.

25% CAGR

an Bluetooth®-Ortungsgeräten von 2022 bis 2026

Standort-Dienste

Treiber für heute

Kommerzielle Echtzeit-Ortungssysteme

Bluetooth®-Ortungsdienste rücken in den Mittelpunkt de Interesses, da die Effizienz der Objektverfolgung zum Schlüssel für die Lösung von Lieferkettenproblemen wird.

Aktuelle Herausforderungen in den Bereichen Lagerhaltung und Logistik erhöhen den Bedarf an effizienten Transport- und Lagerlösungen. Immer mehr gewerbliche und industrielle Einrichtungen greifen auf Bluetooth®-Objektmanagementlösungen zurück, um die Ressourcen- und Bestandssteuerung zu optimieren. Marktanalysten kommen zu dem Schluss, dass unter den Bluetooth-Ortungslösungen Objektverfolgung (RTLS) und Tags die Hauptfaktoren für ein anhaltende Wachstum sind. RTLS-Systeme für kommerzielle Bereiche, einschließlich des Gesundheitswesens, machen in diesem Jahr den Löwenanteil der Geräteauslieferungen aus.

128 MILLIONEN

Bluetooth®-Objektverfolgungsgeräte werden 2022 ausgeliefert

Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen nutzen Bluetooth®-Ortungslösungen zur Prozessoptimierung

Einer Studie zufolge können 58 Prozent der medizinischen Geräte in Krankenhäusern ungenutzt bleiben, und zehn Prozent der Geräte bleiben bis zum Ablauf der zulässigen Nutzungsdauer in den Regalen der Krankenhäuser. Die Bluetooth®-Technologie kann dazu beitragen, die Geräteverfolgung und die Bestandskontrolle zu optimieren, die betriebliche Effizienz zu verbessern und den Ausschuss zu minimieren. In einer aktuellen Fallstudie berichtet Riverside Healthcare über den Einsatz eines Bluetooth-Ortungssystems zum schnellen Auffinden wichtiger Geräte, wodurch das Personal bis zu 40 Stunden pro Woche einsparen konnte.

40 STUNDEN

pro Woche verbringt das Gesundheitspersonal mit der Suche nach medizinischen Geräten

25 TAUSEND

Bluetooth®-Ortungsdienste wurden im Gesundheitswesen im Jahr 2022 installiert

Lösungen zum Auffinden von Gegenständen

Die höhere Genauigkeit kurbelt die Nutzung von Bluetooth®-Lösungen zur Objektsuche an

Lösungen zum Auffinden persönlicher Gegenstände tragen wesentlich zum Absatzwachstum bei Bluetooth®-Ortungsgeräten bei. Die Einführung des Samsung Galaxy SmartTag und des Apple AirTags im vergangenen Jahr hat die Akzeptanz von Entwicklungen zum Auffinden persönlicher Gegenstände weiter erhöht.

„ABI Research prognostiziert für das Jahr 2026 mehr als 140 Millionen verkaufte Bluetooth-Geräte zur Ortung von persönlichen Gegenständen. Die wird durch neue Erfahrungen, neue Formfaktoren, verbesserte Genauigkeit und die Verbreitung von Ortungsnetzwerken führender Anbieter von Tags und mobilen Geräten beschleunigt. Gleichzeitig wird Bluetooth durch die Einführung einer hochpräzisen Entfernungsmessung in der Lage sein, die immer wichtiger en Anwendungen für den sicheren Zugang zu passiven schlüssellosen Zugängen und die intelligente Zugangskontrolle zu Hause besser zu bedienen.“

ABI Research, 2022

Zugangskontrolle für Fahrzeuge

Die Bluetooth®-Technologie spielt eine wichtige Rolle bei der Zugangskontrolle für Fahrzeuge

Die steigende Akzeptanz von digitalen Schlüsseln treibt die Nachfrage nach mehr Zugangs- und Kontrollfunktionen in Smartphones an. Bluetooth®-gestützte Schlüsselanhänger ermöglichen nicht nur das Ver- und Entriegeln der Türen, sondern bieten dem Fahrer auch mehr Komfort.

24 MILLIONEN

Bluetooth®-Schlüsselanhänger und -Accessoires werden 2022 ausgeliefert

Führende Automobilhersteller unterstützen jetzt digitale Schlüssel für Smartphones

Auf dem Erfolg des Schlüsselanhängers aufbauend, kann Bluetooth®-Technologie im Smartphone dazu beitragen, den sicheren Zugang zum Auto zu ermöglichen und gleichzeitig die Anzahl der Geräte zu begrenzen, die mitgeführt werden müssen. Mit einer 100-prozentigen Durchdringung von Smartphones ist die Bluetooth-Technologie in einer einzigartigen Lage, diese Nachfrage zu befriedigen.

Standort-Dienste

Treiber für morgen

Die Bluetooth®-Technologie-Roadmap treibt die Entwicklung neuer, leistungsstärkerer Lösungen voran

Mit den Funktionen RSSI, Peilung und bald auch hochpräzise Entfernungsmessung unterstützt die Bluetooth® Technologie eine breite Palette leistungsstarker, flexibler Lösungen. Von verbesserter Genauigkeit bis hin zu präziser Positionierung zu geringeren Kosten bietet die Bluetooth Technologie Entwicklern die Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sie benötigen, um noch leistungsfähigere und genauere Lösungen für Standortdienste zu entwickeln.

3x WACHSTUM

an jährlichen Auslieferungen von Bluetooth®-Ortungsgeräten in den nächsten fünf Jahren

Eine hochpräzise Entfernungsmessung wird Lösungen für die Objektsuche sowie digitale Schlüssel leistungsstärker machen

Durch Einbeziehung einer hochpräzisen Entfernungsmessung werden Lösungen für die Objektsuche leistungsfähiger und bieten eine höhere Präzision, je näher der Benutzer dem zu lokalisierenden Objekt kommt. Die hochpräzise Entfernungsmessung wird auch die Benutzerfreundlichkeit des passiven schlüssellosen Zugangssystems verbessern, das ein Fahrzeug bei Annäherung entriegelt.

140 MILLIONEN

persönliche Bluetooth®-Geräte zur Objektverfolgung werden 2022 ausgeliefert

Die höhere Präzision wird die Einführung von Bluetooth®-Systemen zur Objektverfolgung beschleunigen

Durch die Integration von Peilungen gehen Bluetooth®-RTLS-Lösungen von der Meter- zur Zentimetergenauigkeit über. Dies wird die Leistung vorhandener Anwendungsszenarien verbessern und neue eröffnen, die eine höhere Genauigkeit und geringere Latenzzeiten erfordern. Durch die Messung in Zentimetern und Millisekunden anstelle von Metern und Sekunden ermöglicht die Bluetooth-Peilung jetzt Sport- und Unterhaltungseinrichtungen auf der ganzen Welt, sich schnell bewegende Sportler, Pucks, Bälle und Ausrüstungen während des Spiels zu verfolgen.

350 MILLIONEN

Bluetooth® Geräte zur Objektverfolgung werden 2026 ausgeliefert

4x WACHSTUM

an jährlichen Auslieferungen von Bluetooth®-Geräten zur Objektverfolgung in den nächsten fünf Jahren

Geräte-Netzwerke

Bluetooth®-Gerätenetzwerk-lösungen in Privathäusern, Firmengebäuden oder anderen Umgebungen können zuverlässig und sicher Dutzende, Hunderte oder Tausende von Geräten in einem Netzwerk verbinden.

Zentrale Anwendungsfälle

Steuerungssysteme

Bluetooth® mesh Networking wird schnell als drahtlose Kommunikationsplattform der Wahl in einer Reihe von Steuerungssystemen angenommen, einschließlich fortschrittlicher Beleuchtungslösungen für den Markt für intelligente Gebäude und intelligente Industrie.

Überwachungssysteme

Bluetooth® Drahtlose Sensornetzwerke (WSN) überwachen Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Belegung, um die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern, die Betriebskosten von Gebäuden zu senken oder die Zustands- und Wartungsanforderungen von Produktionsanlagen besser zu erfüllen. Hierdurch lassen sich vor allem ungeplante Ausfallzeiten zu reduzieren.

Automatisierungssysteme

Bluetooth® Technologie ermöglicht die Automatisierung der wichtigsten Systeme eines Gebäudes, einschließlich HLK (Heizung, Lüftung und Klimaanlage), Beleuchtung und Sicherheit, um Energieeinsparungen zu erzielen, die Betriebskosten zu senken und die Lebensdauer der Kernsysteme eines Gebäudes zu verlängern.

Die jährliche Auslieferung von Netzwerkgeräten wird innerhalb des Prognosezeitraums 1 Milliarde übersteigen

Dank der zunehmenden Verbreitung von vernetzten Bluetooth®-Beleuchtungssteuerungs- und Hausautomatisierungslösungen erwarten Experten in den nächsten fünf Jahren einen starken Anstieg der jährlichen Auslieferung von Bluetooth-Geräten für-Gerätenetzwerke, die bis zum Jahr 2026 über eine Milliarde Einheiten erreichen soll.

1.2 MILLIARDEN

Bluetooth®-Netzwerkgeräte werden 2022 ausgeliefert

2.5x WACHSTUM

an jährlichen Auslieferungen von Bluetooth®-Netzwerkgeräten 2022 bis 2026

Geräte-Netzwerke

Treiber für heute

Bluetooth® ist eine der Schlüsseltechnologien, die es ermöglichen, Smart-Home-Geräte zu einem Netzwerk zusammenzuschalten

Bluetooth® hat sich in vielen Smart-Home-Lösungen als führende Technologie etabliert und baut nun seine Rolle im IoT-Bereich aus. Analysten prognostizieren, dass sich die jährlichen Lieferungen von Geräten für die intelligente Heimautomatisierung bis 2026 mehr als verdoppeln und in nur fünf Jahren auf 1,1 Milliarden Geräte ansteigen werden. Zu den wichtigsten Geräten, die die Prognosen antreiben, gehören intelligente Hausautomatisierungssteuerungen, intelligente Beleuchtung und intelligente Geräte.

552 MILLIONEN

Bluetooth® Smart-Home-Geräte werden bis 2022 ausgeliefert

Geräte-Netzwerke

Treiber für morgen

Intelligentes Zuhause

Die Bluetooth®-Technologie ist so aufgestellt, dass sie in allen Smart-Home-Geräten zu finden ist

Bluetooth®-Technologie ist zu einer Grundvoraussetzung für alle Smart-Home-Lösungen geworden. Unabhängig von den zugrundeliegenden Funktechnologien (z. B. Bluetooth, WLAN, 802.15.4, Zigbee, Thread, Matter) haben sich alle Smart-Home-Lösungen für die Bluetooth-Technologie entschieden, um Geräte in das Netz einzubinden.

1.1 MILLIARDEN

an jährlichen Bluetooth®-Smart-Home-Verkäufen bis 2026

Vernetzte Beleuchtungssteuerung

Die vernetzte Beleuchtungssteuerung über Bluetooth® setzt sich immer mehr durch

Die zunehmende Verbreitung von LEDs, der Wunsch nach mehr Energieeffizienz, schnelleren Einsatzmöglichkeiten und einer höheren Wohnqualität kurbeln die Nachfrage nach vernetzten Bluetooth®-Beleuchtungssteuerungslösungen für den gewerblichen Bereich an.

14.2% CAGR

an jährlichen Lieferungen von Lichtsteuerungssystemen weltweit von 2022 bis 2029

Datenquelle: Guidehouse Insights, 2020

„Es ist zu erwarten, dass der Markt für Gewerbegebäude-Automatisierung zwischen 2021 und 2026 eines der am schnellsten wachsenden Anwendungsfelder für Bluetooth innerhalb des Bereichs IoT sein wird, mit einer CAGR von 76 % und einem Wachstum auf fast 50 Millionen jährliche Geräteauslieferungen. Prognosen gehen davon aus, dass der Absatz von Bluetooth-Leuchten, -Schaltern und -Steuerungen in Gewerbegebäuden bis 2026 fast 8 Millionen Stück pro Jahr erreichen wird. Viele dieser Produkte werden dazu beitragen, die Verbreitung auf anderen Anwendungsfeldern in Gewerbegebäuden zu beschleunigen, wie z. B. Umweltsensoren. Von 2021 bis 2026 wird heir ein 13-faches Wachstum erwartet, so dass dann über 13,5 Millionen Stück pro Jahr ausgeliefert werden.“

ABI Research, 2022

Der ROI der vernetzten Bluetooth®-Beleuchtungssteuerung wird immer deutlicher

Vernetzte Systeme für die Beleuchtungssteuerung auf Basis von Bluetooth werden in Büros, Lagerhallen, Einzelhandelsumgebungen und anderen großen Geschäftsräumen eingesetzt und bieten Gebäudemanagern eine fortschrittliche Steuerung, die zu zusätzlichen Einsparungen und Effizienzsteigerungen beiträgt.

Die Vorzüge einer vernetzten Beleuchtungssteuerung über Bluetooth® gehen weit über die bloße Beleuchtung hinaus

Kunden verlangen einen besseren Einblick in Gebäude. Ein vernetztes Bluetooth®-Beleuchtungssteuerungssystem bietet die Infrastruktur, die für eine höhere Datengenaruhigkeit und die Integration mit anderen Gebäudeautomationssystemen, einschließlich Umweltsensoren (Luftqualität, Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw.) und HLK, erforderlich ist. So können Gebäudemanager die Kernsysteme automatisieren und deren Lebensdauer verlängern.

70%-75%

Senkung der Energiekosten durch vernetzte Beleuchtung und moderne Beleuchtungssteuerung

Datenquelle: Enterprise IoT Insights, 2020

26%

der vernetzten Beleuchtungssteuerungshardware im Jahr 2029 werden zusätzliche Anwendungen für die Gebäudeautomatisierung ermöglichen

Datenquelle: Guidehouse Insights, 2020

Werden Sie Mitglied der Bluetooth Marktforschungsgemeinschaft

Sie erhalten frühzeitig Zugang zu den neuesten Bluetooth® Markttrends und -prognosen und haben einen Anteil daran, welche Daten gesammelt und weitergegeben werden. Sie stellen damit sicher, dass Sie die für Sie und Ihr Unternehmen wertvollsten Studien erhalten.

Jetzt beitreten

Hilfe erhalten