Für unterstützendes Zuhören

In allen Lebensphasen verbinden uns Kommunikation und ein gesundes Gehör miteinander, mit unseren Gemeinschaften und mit der Welt. Die derzeitigen Technologien für Hörhilfen (ALS), wie z. B. Induktionsschleifen, sind zwar für Menschen mit Hörverlust von großem Nutzen, haben aber mit einer Reihe von Problemen zu kämpfen, die ihren Einsatz einschränken, wie z. B. schlechte Qualität, hohe Kosten und mangelnde Privatsphäre. Bluetooth SIG arbeitete eng mit der Hörgeräteindustrie zusammen, um die nächste Generation von Hörhilfesystemen zu definieren und einzuführen: Auracast™ Broadcast Audio.

Die nächste Generation des unterstützenden Zuhörens ist da

Die Hörgeräteindustrie hat sich an die Bluetooth® Technologie gewandt, um die Herausforderungen herkömmlicher Hörhilfen (ALS) mit Auracast™ Broadcast Audio zu überwinden. Erfahren Sie, warum diese neue Bluetooth Fähigkeit einen breiteren Einsatz und eine höhere Verfügbarkeit von ALS für Menschen mit Hörverlust ermöglicht und gleichzeitig die Anwendbarkeit dieser Systeme für Verbraucher mit allen Stufen der Hörgesundheit erweitert.


Audiozugänglichkeit für alle

Auracast™ Broadcast Audio wird ein fortschrittliches, neues Hörhilfesystem sein, das wesentlich einfacher und kostengünstiger zu installieren ist und gleichzeitig eine höhere Audioqualität und mehr Privatsphäre bietet. Die Überwindung der Herausforderungen herkömmlicher ALS-Technologien mit Hilfe einer vertrauten, bewährten Technologie, die in den meisten Audiogeräten von Verbrauchern allgegenwärtig ist, wird den zusätzlichen Vorteil bieten, dass sie eine breitere Einführung und eine höhere Verfügbarkeit von ALS für Menschen mit Hörverlust ermöglicht und gleichzeitig die Anwendbarkeit dieser Systeme für Verbraucher mit allen Stufen der Hörgesundheit erweitert.

Öffentliche Einrichtungen - darunter Konferenzzentren, Kinos, Verkehrszentren, Gotteshäuser und vieles mehr - werden Auracast™-Audioübertragungen einsetzen, um ein besseres Leben durch besseres Hören für alle zu fördern.

Was die Hörgeräteindustrie sagt

Hilfe erhalten